DE:Database setup

From ArcEmu-Wiki
Jump to: navigation, search
+/-
Hauptseite                   Other languages:   English  •   German   •   FrenchArcEmu Website     ArcEmu Forum     Forum Support Deutsch     Bug Tracker


Wie man die World-, Logon- und Character-Datenbanken einrichtet.

Contents



MySQL Server installieren

Der MySQL Server kann kostenlos hier heruntergeladen werden.

Installiere eine aktuelle Version des MySQL Servers. Nach der Installation läuft der Server unter Windows automatisch als Dienst.


MySQL-Client installieren

Mit einer MySQL-Client-Software verbindet man sich komfortabel mit dem MySQL Server. Sie wird benötigt, um die Datenbanken zu importieren oder zu updaten.

Hier ist eine Liste von kostenlosen MySQL-Clients für Windows:

Oder nutze die in MySQL eingebaute Kommandozeile.


Leere Datenbanken erstellen

Mit dem MySQL-Client verbindet man sich mit dem lokalen Server "127.0.0.1", mit dem Benutzernamen "root" und dem Passwort, dass man bei der Installation von MySQL vergeben hat.
Erstelle 3 neue Datenbanken und benenne sie wie folgt:

  • arc_logon
  • arc_character
  • arc_world

(Nicht empfohlen, aber wenn man ein Limit beim Provider für die Anzahl der zu benutzenden Datenbanken hat, besteht auch die Möglichkeit alle Datenbanken in einer einzigen "großen" Datenbank zu kombinieren.)


Logon- und Character-Datenbanken importieren

Ico warning.png Ohne diese richtig erstellten Datenbanken wird ArcEmu nicht funktionieren!


Öffne das Unterverzeichnis sql in Deinem Git-Quellcode-Verzeichnis für ArcEmu. Darin befinden sich folgende 3 Dateien, die jeweils SQL Anweisungen enthalten:

character_structure.sql
logon_structure.sql
world_structure.sql

Danach wechsle zur Deiner Character-Datenbank und importiere die character_structure.sql-Datei mit dem MySQL-Client. Das gleiche wird mit der Logon-Datenbank und der logon_structure.sql-Datei wiederholt.

Die World-Datenbank könnte mit der xxxx_world_structure.sql-Datei gefüllt werden. Diese Datei enthält jedoch nur die Strukturen der Datenbank und keine Daten. Sie ist für Leute gedacht, die ein eigenes World-Projekt starten möchten. Besser man lädt sich, wie folgt beschrieben, gleich eine mit Daten gefüllte World-Datenbank herunter und installiert diese.


Eine World-Datenbank installieren

Die World-Datenbank enthält alle Daten und Dinge wie NPCs, GameObjects, Quests und Gossips. Hier ist eine Dokumentation über die World-Datenbank.


Es gibt einige Projekte mit verschiedenen Spiel-Zielsetzungen. Die zwei bekanntesten Kategorien sind:

  • Blizzlike-Server, welche gleich wie das Original oder nahe am Original arbeiten.
  • Funserver, welche es ermöglichen, die Spielregeln nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, wie z.B. Instant-Level-80- oder High-Rate-Server.


Ico info.png Wichtig: ArcEmu unterstützt direkt keine externen World-Datenbank-Projekte. Sollten Fragen dazu auftauchen, wende Dich bitte nicht an das ArcEmu Team, sondern direkt an die Anbieter dieser Datenbanken. Suche dazu die Website oder das Forum des jeweiligen Projekts auf.


Hier sind die verfügbaren World-Datenbank-Projekte:


LoE World Banner.jpg

  • Land Of Elves (LoE) World DB

(inklusive deutsche Lokalisierungs-Tabellen und Kalender Events)

Website: dev.landofelves.net
GIT Repository: git://landofelves.net/loe_world.git
GIT Website: http://landofelves.net/gitweb/


  • WhyDB

Website: http://www.whydb.org/
SVN-Link: http://svn.xp-dev.com/svn/whydb-users/

Für den Download der Daten aus den SVN-Verzeichnissen braucht man einen aktuellen SVN-Client, wie z.B. unter Windows den Tortoise SVN-Client.


  • ArcGDB (eine deutsche Sprachbasis zu WhyDB)

Website: http://arcgdb.org
SVN-Link: http://svn.code.sf.net/p/arcgdb/arcgdb/trunk

Für den Download der Daten aus den SVN-Verzeichnissen braucht man einen aktuellen SVN-Client, wie z.B. unter Windows den Tortoise SVN-Client.


Ico info.png Nach der Neuinstallation eines World-Projektes ist es möglicherweise nötig, die Datenbanken auf den neusten Stand zu bringen. Wie man allgemein Binärdateien und auch Datenbanken updatet, findet man hier unter ArcEmu auf den neuesten Stand bringen.


Administratorkonto erstellen

Geh zur Logon-Datenbank. Führe folgende SQL-Abfrage durch und ersetze darin die Werte für login und password mit Deinen eigenen Angaben:

INSERT INTO accounts (login, password, gm, flags, forceLanguage, banned) VALUES ('admin', 'admin', 'az', '24', 'deDE', '0');

Eine Kurzerklärung dieser Abfrage für Anwender, die SQL nicht kennen:

  • login: admin (Benutzername)
  • password: admin (Passwort)
  • gm: az (Freigabe für alle GM-Befehle; siehe GM access levels)
  • flags: 24 (alle Addons: TBC, WotLK)
  • forceLanguage: deDE (Erzwingt die Verwendung der deutschen Lokalisation.)
  • banned: 0 (nicht gebannt; Das Feld wird benötigt, da es keinen Standardwert hat.)

Nächster Schritt

Nachdem die Datenbank richtig eingerichtet ist, schauen wir uns die Server-Konfiguration anhand der *.conf-Dateien an.

Personal tools